Diabetes adaptierte Einlagen Schweinfurt

 

Diabetes adaptierte Einlagen ein Muss für Manchen

 

 

Nicht jeder Diabetiker braucht automatisch eine Diabetes adaptierte Einlage, meist reicht schon eine orthopädische Einlagensohle und viele Diabetiker haben gar keine Probleme mit den Füßen. Eine Diabetes adaptierte Einlage  besteht aus drei unterschiedlich festen Schichten und einer abwaschbaren Oberfläche. Die Einlage soll verhindern, dass sich der Patient verletzt und es durch seine Diabetes verschuldete Taubheit im Fuß nicht bemerkt. Die abwaschbare Oberfläche beugt einer Infektion vor und die weiche Sohle verhindert, dass sich die Haut durch Schnitte oder Risse öffnet. In Schweren Fällen wird Ihnen Ihr Diabetologe orthopädische Maßschuhe verschreiben.

Es wird nicht geraten, den Fuß mit Bandagen zu schützen und sich erst an einen Hautarzt und dann an zuständige Fachkräfte zu wenden, zum Beispiel in unserem Sanitätshaus  in Schweinfurt.

Mit unserer Computergesteuerten-Fußdruckmessung können wir Ihnen die passenden Schuhe und Einlagen anfertigen.