Schuhzurichtungen Werneck

 

Schuhzurichtungen aus dem Meisterbetrieb Werneck

 

Schuhzurichtungen sind allgemeine Veränderungen an ihrem Schuhwerk. Durch Fachpersonal durchgeführt, um therapeutische Zwecke zu fördern. Da die GKV keine Unterstützung ohne passende Diagnose leistet, sollten Sie zuvor einen Arzt aufsuchen, der Ihnen solche verordnet. Dem Rezept können die Mitarbeiter unseres Sanitätshauses dann entnehmen, ob eine Sensomotorische Einlage,

eine Bandage für ihr Fußgelenk oder eine Schuhzurichtung benötigt wird. In manchen Fällen ist das Ziel, mit einer Bearbeitung Ihrer eigenen Schuhe nicht mehr möglich, dann fertigen wir Ihnen Orthopädische Maßschuhe nach Ihren Bedürfnissen an. Diese können sowohl Hausschuhe als auch Straßenschuhe sein. Auf Wunsch können wir Ihnen auch die Werkweise von Diabetes adaptierten Einlagen in das Produkt integrieren. Die meisten durch Diabetes entstehenden Quellfüße, lassen sich jedoch mit herkömmlichen Mitteln, wie Einlagen und Schuhzurichtungen behandeln.